Home > NSX > Honda will zu Sportwagentradition zurĂĽckkehren

Honda will zu Sportwagentradition zurĂĽckkehren

Der japanische Autobauer Honda besinnt sich in diesen Tagen wieder auf seine Sportwagentradition und möchte dem NSX zu einem Comeback verhelfen. Bekannt wurde der NSX einst als Fernost-Ferrari. Diesen Status soll er sich auch künftig erhalten können. Die Neuauflage des Klassikers soll nach den Plänen von Honda mit einer Leistung von mehr als 500 PS an den Start gehen. Der Supersportwagen NSX soll bereits ab 2013 seinen Siegeszug auf dem Markt starten. Die erste Auflage des Sportwagens wurde zwischen 1990 und 2005 gebaut, alles darüber kann man auch als Zusammenfassung online lesen. Danach verabschiedete sich Honda zunächst vom Bau der sportlichen Modelle.

Mit dem NSX in der Neuauflage könnte sich dieses Bild schlagartig ändern. Dabei soll die Neuauflage im Vergleich zum Klassiker mit manch einer Änderung daherkommen. Dazu gehört unter anderem die Alukarosserie. Sie soll dem neuen NSX zu einem besonders annehmbaren Gewicht verhelfen. Auch bei dem neuen  NSX will Honda wieder auf einen Mittelmotor setzen. Dabei soll ein extra entwickelter V10-Benziner zum Einsatz kommen.

KategorienNSX Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks