Home > Civic > Honda will mit Civic Absatztief beenden

Honda will mit Civic Absatztief beenden

Honda Civic

Honda Civic |© by flickr/ Rennett Stowe

Der japanische Autobauer Honda kämpft in diesen Tagen gegen ein Absatztief auf dem deutschen Markt. Um dieses hinter sich lassen zu können, setzt der Hersteller vorrangig auf den jüngst vorgestellten Civic. Mit dem neuen Civic schickt der Hersteller bereits die neunte Generation des Kompaktklassewagens ins Rennen. Der Honda Civic muss sich auf dem Markt gegenüber dem Opel Astra und dem VW Golf behaupten.

Im Zuge einer Modelloffensive möchte Honda das eigene Absatztief in Deutschland endlich hinter sich lassen. Auf der Frankfurter IAA hat der Hersteller seine Neuauflage des Civic offiziell vorgestellt. Im Januar des kommenden Jahres soll das Modell in Deutschland auf den Markt kommen. Hierzulande möchte Honda im ersten Verkaufsjahr insgesamt 15.000 Einheiten seines aktuellen Topsellers absetzen. Im Vergleich zum Vorgänger entspricht dies doppelt so vielen Einheiten. Bis 2014 ist zudem eine sportliche Modellvariante geplant. Die Baureihe soll darüber hinaus durch eine Kombi-Version, den Civic-Tourer, abgerundet werden. Auf dem Weg aus dem Absatztief soll ein kompaktes Crossover-Modell auf den Markt kommen, das unterhalb des CRV angesiedelt sein wird.

KategorienCivic Tags: , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks