Home > NSX > Honda stellt mit NSX-R Concept spannende Studie vor

Honda stellt mit NSX-R Concept spannende Studie vor

Mit dem NSX-R Concept hat sich Honda auf der Shanghai Auto Show (auf der es jede Menge Autos zu bewundern gab, natürlich auch mit einem Glas Sekt oder Wein für die Gäste) für ein besonderes Highlight entschieden. Der japanische Autobauer setzte mit dem Konzeptfahrzeug auf eine durchaus spannende Studie, der es sowohl technisch als auch optisch nicht an Raffinessen mangelt. Das Design des NSX-R Concept erinnert im ersten Moment ein bisschen an die Manga-Comics, die im Heimatland von Honda überaus populär sind. Doch die automobile Gerüchteküche konzentriert sich weniger auf die Optik als vielmehr auf die Technik. Immerhin halten die Spekulationen um eine mögliche Motorisierung weiter an.

Bislang hält sich Honda mit Blick auf die Motorisierung des NSX-R Concept sehr bedeckt. So wurde bisher ausschließlich bekannt, dass in dem Konzeptfahrzeug nicht der V10-Motor zum Einsatz kommen soll. Anstelle des V10-Motors könnte in dem Flitzer ein Hybrid-Antrieb seinen Platz finden. Nach Angaben von Honda soll der neue Sportwagen nicht nur ausreichend Fahrspaß bringen, sondern soll sich auch in Sachen Effizienz durchsetzen können. Demnach wäre es durchaus möglich, dass ein Teil vom NSX-R Concept elektrisch ausfällt.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks