Home > CR-Z, CRX > Honda setzt bei CR-Z auf viel Futurismus

Honda setzt bei CR-Z auf viel Futurismus

Honda bringt mit dem CR-Z ein Coupé auf den Markt, das sich bei Vergleichen nicht verstecken muss. Bei dem Modell wagt der Autobauer einen gelungenen Spagat zwischen überragender Technik und überzeugender Optik. So punktet der CR-Z mit einer hohen Effizienz, die sich an die Ansprüche dieser Zeit anpasst. Optisch wird das Coupé von Honda durch kantige und keilförmige Linien bestimmt. Mit diesem markanten Gesicht möchten sich die Japaner erneut in dem mit dem CRX besetzten Segment etablieren.

Mit Blick auf die Optik kann der CR-Z durch eine Verbindung zwischen Retro und Futurismus begeistern. So erinnert die verglaste Heckklappe an die zweite Generation des CRX. Futurismus beweist der CR-Z hingegen als Hybridmodell. Nach den Plänen von Honda wird das neue Coupé bis auf weiteres ausschließlich als Hybrid lieferbar sein. Honda hat bei dem Modell auf ein Mild-Hybrid-System gesetzt. Dieses beinhaltet einen 14 PS starken Elektromotor. Er wird durch einen 1,5-Liter-Benziner ergänzt.

KategorienCR-Z, CRX Tags: , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks