Home > Accord > Honda setzt bei Accord-Modell auf Preisvorteil

Honda setzt bei Accord-Modell auf Preisvorteil

Mit einem Sondermodell des Accord schafft es Honda in diesen Tagen auf sich aufmerksam zu machen. Der neue Advantage soll sowohl als Limousine als auch als Kombi zu haben sein. Überzeugend ist der deutliche Preisnachlass, bei dem Honda trotzdem nicht auf eine zusätzliche Ausstattung verzichtet. Beim neuen Sondermodell bedient sich der Autobauer als Basis an der mittleren Ausstattungslinie „Elegance“. Demnach ist er mit anklappbaren Außenspiegeln, Sitzheizung und Fußraumbeleuchtung ausgestattet. Außerdem sorgen ein Tempomat, Schaltanzeige und Multifunktionslenkrad für Komfort.

Honda beweist beim neuen Accord-Modell eine gewisse Großzügigkeit und spendiert Kunden, die sich für das Fahrzeug entscheiden, 17-Zoll-Aluräder und Parksensoren. Eine elektrische Heckklappenbetätigung rundet das Angebot des Kombis ab. Ein wenig strenger ist hingegen das Antriebsangebot, bei dem ausschließlich der Zweiliter-Benziner zur Wahl steht. Bei 156 PS verbraucht die Limousine rund 7,3 Liter. Ein wenig durstiger ist der Kombi mit 7,6 Liter. Wahlweise kann die 5-Gang-Automatik bestellt werden. Angeboten wird das neue Accord-Modell als Limousine ab 22.950 Euro. Der Kombi präsentiert sich mit einem Preis von 24.250 Euro.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks