Home > Accord > Honda Accord punktet als Auto fĂĽr Individualisten

Honda Accord punktet als Auto fĂĽr Individualisten

Honda Accord

Honda Accord | © by flickr / Rennett Stowe

In seiner Klasse muss sich der Honda Accord mit etablierten Größen wie dem VW Passat und dem Toyota Avensis messen. In den ersten drei Quartalen des laufenden Jahres konnte der japanische Autobauer in Deutschland bei der Baureihe insgesamt 2226 Neuzulassungen verzeichnen. Doch obwohl es sich bei dem Honda Accord durchaus um ein angenehmes Modell handelt, ist bei vielen Verbrauchern noch immer eine gewisse Skepsis vorhanden. Dabei ist der Accord vor allem ein Auto für Individualisten.

Diesen Aspekt unterstreicht er mit dem eigenen Design, mit dem er sich deutlich von der Konkurrenz abheben kann. Mit diesem lässt er Modelle wie den Passat und den Avensis nahezu langweilig aussehen. Nach seiner Überarbeitung bietet der Accord aus dem Hause Honda nicht nur neue Scheinwerfer, sondern auch eine Frontschürze, die optisch massiver gehalten ist. Ladevolumen und Nutzwert werden der Klasse, in der sich der Honda Accord präsentiert, durchaus gerecht. Honda hat sich bei dem Modell für geschäumte Kunststoffe und attraktive Applikationen entschieden und folgt damit dem Weg der Konkurrenz.

KategorienAccord Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks