Archiv

Archiv für Februar, 2011

Honda vertrauen im Jazz Hybrid auf Mild-Hybrid-System

26. Februar 2011 Keine Kommentare

Der Autobauer Honda lässt es sich nicht nehmen auf den Zug der Hybridtechnik aufzuspringen. Aus diesem Grund hat der Hersteller mit dem Jazz Hybrid nun ein weiteres Modell im Petto, das von Fahrern mit Sparsinn genutzt werden kann. Beim Jazz Hybrid vertraut Honda wie bereits bei den anderen Hybridmodellen aus den eigenen Reihen auf ein Mild-Hybrid-System. Bei diesem System bekommt der Verbrennungsmotor durch den Stromer lediglich Unterstützung. Somit steht dem Fahrer nicht die Möglichkeit zur Verfügung nur elektrisch zu fahren.

Doch die Technik hat auch ihre Vorteile zu bieten. So kann sie wesentlich günstiger angeboten werden als die anderer Hersteller. Das macht sich natürlich auch beim Preis der Hybridfahrzeuge von Honda bemerkbar. Beim Honda Jazz Hybrid wird der 88 PS starke 1,3-Liter-Vierzylinder durch einen 14 PS starken Elektromotor unterstützt. Der E-Motor funktioniert gleichzeitig als Starter. Durch diese Funktion garantiert das Fahrzeug ein reibungsloses Starten und Stoppen an Ampeln. Zudem wirkt sie sich positiv auf den Verbrauch aus und lässt diesen leicht fallen. Doch gerade beim Verbrauch zeigt sich in der Praxis ein anderes Bild. Im Vergleich zu Konkurrenzmodellen verbraucht der Jazz Hybrid durchaus mehr, spielt aber in der gleichen Preisklasse.

Honda muss 700.000 Autos zurĂĽckrufen

20. Februar 2011 Keine Kommentare

Der japanische Autobauer Honda muss sich derzeit mit einem Rückruf auseinandersetzen. Insgesamt 700.000 Autos sind von der aktuellen Rückrufaktion des Herstellers betroffen. Wie Honda mitteilte, sollen die Wagen vorsichtshalber geprüft werden. Honda erklärte, dass durch eine beschädigte Feder der Motor abgewürgt werden kann.

Von dem Rückruf sind Berichten zufolge die Modelle Fit, City und Freed betroffen. Bei den Modellen ist ein Fehler aufgetreten, durch den der Motor plötzlich ausgehen kann. Honda betonte bei Bekanntgabe des Rückrufs in Tokio, dass es durch den Defekt noch nicht zu Unfällen gekommen sei. Die Anzahl der Kundenbeschwerden beläuft sich nach Angaben des Autobauers in Japan und Ausland auf rund 100. In Japan sind von dem Rückruf insgesamt 167.000 Autos betroffen. Weitere 156.000 Fahrzeuge müssen in China in die Werkstatt. Im übrigen Asien und in den USA sind laut Honda 233.000 und 122.000 Autos betroffen. Erst Ende 2010 musste Honda rund eine Million Fahrzeuge aufgrund defekter Scheinwerfer zurückrufen.

KategorienHonda Tags: , , , ,

Honda präsentiert neues Elektrofahrzeug in Genf

13. Februar 2011 Keine Kommentare

Im Hause Honda laufen die Vorbereitungen für den Genfer Autosalon auf Hochtouren. Schon heute steht fest, dass der Autobauer seine Modelle für den Auftritt in Genf unter Strom setzen wird. So will Honda auf dem Autosalon ein neues Elektrofahrzeug präsentieren. Bei diesem wird es sich um eine neue Studie handeln, mit der der Autobauer zweifelsohne den Blick in die Zukunft wagt. Die Studie mit dem Namen EV Concept ist zugleich ein Vorbote für das kommende Serienauto. Dieses möchte Honda bereits im kommenden Jahr in den USA und Japan verkaufen.

Bei dem neuen Elektroauto wird es sich nach Angaben des Herstellers um einen Fünftürer handeln, der auf dem Fit / Jazz basiert. Das neue Modell wird von einem Elektromotor angetrieben. Durch ihn beschleunigt der Kleinwagen auf bis zu 144 km/h. Zugleich hat das EV Concept eine Reichweite von überzeugenden 160 km. Honda betonte, dass die Fahrer wie bei dem CR-Z auch bei dem neuen Elektrofahrzeug zwischen drei unterschiedlichen Fahrmodi wählen können. Zudem arbeitet Honda derzeit an einer Plattform für ein Plug-in-Hybridfahrzeug der Mittelklasse.

Neuer Honda Accord ist leiser, sparsamer und stärker

6. Februar 2011 Keine Kommentare

Honda hat dem Accord ein Facelift verpasst. Doch nicht  nur optisch zeigt sich das beliebte Modell des Autobauers mit neuen Eigenschaften. Ab sofort ist der Honda Accord auch leiser, sparsamer und vor allem stärker. Mit dem Facelift hat sich der Autobauer für eine gelungene Renovierung des Mittelklassemodells entschieden. Sie sollen nach den Plänen des Herstellers die Absatzzahlen ankurbeln. Der neue Honda Accord wird seine Premiere auf dem Genfer Autosalon feiern. Auf diesem wird der Autobauer das Modell sowohl als Kombi als auch als Limousine präsentieren.

Ab April sollen die neuen Fahrzeuge dann auch bei den Händlern zu finden sein. Die optischen Retuschen konzentrieren sich vor allem auf die Scheinwerfer und die Stoßfänger. Aber auch bei dem Kühlergrill hat sich Honda für manch eine Änderung entschieden. Am Heck fallen vor allem die geänderten Rückleuchten auf. Auch im Innenraum des Accord hat sich Honda für Änderungen entschieden. So wurde der Innenraum mit neuen Stoffen und Polstern versehen.

KategorienAccord Tags: , ,