Archiv

Archiv für Januar, 2011

Honda Accord präsentiert sich im neuen Design

30. Januar 2011 Keine Kommentare

Auf dem 81. Genfer Autosalon im März wird Honda seine jüngste Evolutionsstufe des Accord  präsentieren. Nachdem der Autobauer an dem Modell Hand anlegte, präsentiert es sich im neuen Design. Vor allem die optischen Aufwertungen gehören zu den Highlights der 2011-Modellgeneration, die Honda nicht nur bei der Limousine, sondern auch bei dem Accord  Tourer umgesetzt hat. Aber auch technisch hat sich der Hersteller für Änderungen entschieden. So erhielten die Modelle der Baureihe sparsamere Motoren. Zugleich profitiert der neue Accord  von einer Optimierung der Fahreigenschaften und des Handlings.

Optisch ist die neue Generation des Accord bereits auf den ersten Blick zu erkennen. Dafür sorgen allen voran die feiner konturierten Frontscheinwerfer und die modifizierten Stoßfänger. Ein echter Blickfang ist der voll verchromte Kühlergrill. Honda hat bei der neuen Modellgeneration auch mit Blick auf die Serienausstattung Hand angelegt. So verfügen die oberen Ausstattungslinien, zu denen Executive, Typ S und Lifestyle gehören, serienmäßig über Bi-Xenon-Scheinwerfer. Daneben sind sie mit einem Fernlichtassistenten ausgestattet.

Honda CR-V nur mit wenig Pannen

23. Januar 2011 Keine Kommentare

Honda ist mit dem CR-V ein Modell gelungen, das sich wahrlich sehen lassen kann. Immerhin präsentiert sich der Geländewagen als kleiner Flitzer, der durchaus durch Alltagstauglichkeit punkten kann. Doch nicht nur die optischen Raffinessen machen den Honda CR-V zu einer wirklichen Empfehlung. Auch beim Blick auf die Pannenstatistik wird deutlich, dass sich der Geländewagen der Japaner sehen lassen kann. So hat er kaum Tücken und vermittelt damit Sicherheit, die man sich im Alltag wünscht. Nach der Pannenstatistik des ADAC ist der CR-V vor allem eins – zuverlässig,

So müssen sich die Fahrer des SUV lediglich mit kleinen Macken zufriedengeben. In einigen Fällen versagte nach Angaben des ADAC die Stromversorgung der Kraftstoffpumpe. Bei den Fahrzeugen aus dem Baujahr 2003 sorgte hingegen die elektronische Wegfahrsperre für einen gewissen Unmut und war in einzelnen Fällen der Grund für die Panne. Auch mit Blick auf das Kühlsystem verweist der ADAC auf Verbesserungsbedarf und erklärt, dass die Schläuche besser gegen Marderbisse geschützt sein könnten.

Honda arbeitet an Generationswechsel des Civic

16. Januar 2011 Keine Kommentare

Der Autobauer Honda bereitet nach eigenen Angaben einen Generationswechsel beim Civic vor. Demnach würde der Kompaktwagen bereits in der neunten Generation an den Start gehen. Der japanische Autobauer hat mit Blick auf die neue Generation die ersten beiden Studien enthüllt. Die Modelle wurden erstmals auf der North American International Autoshow in Detroit präsentiert. Nach den Angaben von Honda sollen sie sich jedoch nur marginal von den Serienversionen unterscheiden, die für das bevorstehende Frühjahr angekündigt sind.

Mit Blick auf die neue Generation haben sich die Japaner fĂĽr einzelne Ă„nderungen entschieden. So hat unter anderem das Design des Civic einen neuen Feinschliff erhalten. Der Fokus lag bei der neuen Generation jedoch auf dem Verbrauch. Diesen konnte Honda deutlich senken. Mit der neuen Sparsamkeit reagieren die Japaner auf den Trend dieser Tage und setzen diesen bei einem der erfolgsreichsten Modelle um. In den USA soll der neue Civic kĂĽnftig nicht mehr nur mit einem Benzinmotor angeboten werden. Der Autobauer plant ebenso Modelle mit Erdgas- und Hybridantrieb. Bei letzterem werden erstmals Lithium-Ionen-Akkus durch Honda eingesetzt.

Hybridfahrer von Honda ĂĽberwiegend zufrieden

9. Januar 2011 Keine Kommentare

In der Regel sind Hybridfahrer von Honda mit ihrem Fahrzeug zufrieden. Das ist das Ergebnis einer Befragung von 3343 Honda-Besitzern. 46 Prozent erklärten bei der Befragung, dass sie sich auf jeden Fall wieder für ein Hybridfahrzeug entscheiden würden. Weitere 39 Prozent betonten, dass es wahrscheinlich ist, dass sie ein Fahrzeug mit zusätzlichem Elektromotor wählen. Lediglich ein Prozent der Befragten betonte, dass ein Hybridfahrzeug für sie nicht mehr in Frage kommt.

Daneben erklärten 54 Prozent, dass sie ihren Freunden auf jeden Fall ein Hybridfahrzeug empfehlen würden. 28 Prozent schätzen diese Empfehlung nach den Umfrageergebnissen als sehr wahrscheinlich ein. Nur zwei Prozent verwiesen darauf, dass sie ein Fahrzeug dieser Art nicht weiterempfehlen würden. Die Kraftstoffreduzierung stand bei fast allen befragten Hybridfahrern im Vordergrund und geht mit dem Aspekt des Geldsparens einher. Als wichtiger Kaufgrund wurde auch die Entlastung der Umwelt genannt, die für 67 Prozent der Befragten entscheidend ist. Bei der Umfrage wurden Fahrer unterschiedlicher Hybridmodelle von Honda berücksichtigt.

Honda setzt bei CR-Z auf viel Futurismus

2. Januar 2011 Keine Kommentare

Honda bringt mit dem CR-Z ein Coupé auf den Markt, das sich bei Vergleichen nicht verstecken muss. Bei dem Modell wagt der Autobauer einen gelungenen Spagat zwischen überragender Technik und überzeugender Optik. So punktet der CR-Z mit einer hohen Effizienz, die sich an die Ansprüche dieser Zeit anpasst. Optisch wird das Coupé von Honda durch kantige und keilförmige Linien bestimmt. Mit diesem markanten Gesicht möchten sich die Japaner erneut in dem mit dem CRX besetzten Segment etablieren.

Mit Blick auf die Optik kann der CR-Z durch eine Verbindung zwischen Retro und Futurismus begeistern. So erinnert die verglaste Heckklappe an die zweite Generation des CRX. Futurismus beweist der CR-Z hingegen als Hybridmodell. Nach den Plänen von Honda wird das neue Coupé bis auf weiteres ausschließlich als Hybrid lieferbar sein. Honda hat bei dem Modell auf ein Mild-Hybrid-System gesetzt. Dieses beinhaltet einen 14 PS starken Elektromotor. Er wird durch einen 1,5-Liter-Benziner ergänzt.

KategorienCR-Z, CRX Tags: , , ,